Die SPD im Landkreis Nordsachsen

SPD Nordsachsen ist so breit aufgestellt wie noch nie

Wahlen

Nachdem die nordsächsische SPD schon mit einer bis auf den letzten Platz gefüllten Kreistagsliste aufhorchen ließ, konnten auf der jüngsten Kreisvorstandssitzung auch enorm gestiegene Kandidatenzahlen bei den Stadt- und Gemeinderatswahlen konstatiert werden. „In fast allen Städten Nordsachsens war die Anzahl der SPD-Bewerber für ein Stadtratsmandat noch nie so hoch wie diesmal“, freut sich Wahlkampfleiter Heiko Wittig über die großen Zuwächse. „Aber auch eine Reihe von Gemeinden wurden neu erschlossen. Im Vergleich zu 2008 sind ein Drittel Gemeinden hinzugekommen, in denen es jetzt SPD-Kandidaten gibt.“ Besonders erfreulich ist der Altersdurchschnitt der Neulinge auf den Listen. Viele sind noch unter 40, eine ganze Reihe sogar unter 30 Jahren. Damit kommen natürlich auch neue Ideen in die politische Arbeit der SPD. So wurde das Kreis – Wahlprogramm mit allen Kandidaten gemeinsam erarbeitet. „Einfach toll“, findet es nicht nur die Eilenburger Allgemeinmedizinerin Dr. Carola Paul, „wie wir auch als Parteilose mit einbezogen werden“. Am Mittwoch nun wurde das Programm vom Kreisvorstand einstimmig bestätigt. „Wir hatten noch nie ein so qualitativ hochwertiges Programm“, erklärt der Fraktionsvorsitzende im Kreistag Heiko Wittig. Die etwas längere Ausdehnung stört ihn nicht. „Bestimmte Dinge waren uns einfach wichtig, erwähnt zu werden und wer an unserer Arbeit interessiert ist, liest auch ein paar Minuten länger.“ Nachzulesen sind die Ziele der nordsächsischen Sozialdemokraten unter Wahlprogramm 2014

Auf dieser Webseite haben wir alle Kandidaten nach Wahlkreisen geordnet aufgelistet. Bald wird der Leser dann auch noch konkret über die Personen etwas erfahren können. Verständigt hat sich der Kreisvorstand schließlich auch darüber, wie die vielen Kandidaten nun den Bürgern bekannt gemacht werden sollen. Neben dem Internet werden auch eine Reihe anderen Möglichkeiten genutzt

 
 

Counter

Besucher:400068
Heute:153
Online:4
 

Mitglied werden in der SPD