Die SPD im Landkreis Nordsachsen

SPD Nordsachsen hofft auf schnelle Umsetzung des Koalitionsvertrages

Bundespolitik

Die Mitglieder der SPD Nordsachsen akzeptieren das Ergebnis der basisdemokratischen Abstimmung für die Wahrnehmung der staatspolitischen Verantwortung zur Bildung einer stabilen Regierung. "Dass unser Verhandlungsteam derart viel sozialdemokratische Forderungen in den Koalitionsvertrag hinein verhandelt hat, war natürlich der ausschlaggebende Faktor für die deutliche Zustimmung unserer Mitglieder", erklärt der Fraktionsvorsitzende im Kreistag Heiko Wittig. "Nun gilt es, möglichst zügig die vielen sehr guten Vertragsinhalte auch umzusetzen und öffentlich deutlich zu machen, welche Verbesserungen durch die SPD erreicht werden. Wenn das gelingt, wird die Bevölkerung die Arbeit der SPD auch wieder stärker anerkennen".

 
 

Counter

Besucher:400068
Heute:3
Online:1
 

Mitglied werden in der SPD