Die SPD im Landkreis Nordsachsen

SPD: Mehr Busse statt Fahrradleihe

Kommunales

LVZ 22.2.2020

Nordsachsen. Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Kreistag Heiko Wittig freut sich über die Nachricht aus Berlin, dass die Bundesregierung deutlich mehr Geld für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) bereitstellen will. „Nun gilt es, diese zusätzlichen Mittel effektiv einzusetzen.“ Dabei sollten nach Meinung von Wittig einerseits Lücken wie die Bahnanbindung von Bad Düben geschlossen werden und andererseits die Angebote für den ländlichen Raum verbessert werden.

„Es nützt uns nichts, noch mehr stündliche Plus-Busse viel zu häufig leer auf den Hauptstrecken fahren zu lassen“. Auch eine Förderung von einem wie von Landrat Kai Emanuel vorgeschlagenen Fahrradleisystem sieht Heiko Wittig kritisch. „Viel wichtiger wäre es, die Anbindung der Dörfer an unsere Städte gerade an den Abenden, an Wochenenden oder in der Ferienzeit, in der keine Schulbusse fahren, zu verbessern“, so Wittig. Gerade die vielen Senioren auf dem Lande, aber auch die Jugendlichen werden sich wohl nicht auf Fahrräder setzen. Für die Landbevölkerung insgesamt wäre ein verstärkter Rufbusverkehr oder noch besser der Einsatz flexibler Bürgerbussen aus Sicht von Wittig die deutlich bessere Lösung.

 
 

Counter

Besucher:400068
Heute:94
Online:1
 

Mitglied werden in der SPD