Die SPD in Nordsachsen

Aktiv im Landkreis. Aktiv für den Landkreis.

Holger Mann: „THW in Nordsachsen profitiert vom Fahrzeugbeschaffungsprogramm des Bundes“

Veröffentlicht am 21.12.2021 in Bundestag

Die Ortsverbände des Technischen Hilfswerks (THW) erhalten in diesem Jahr hunderte neue Fahrzeuge vom Bund. Dieses Fahrzeugbeschaffungsprogramm geht zurück auf eine Initiative der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag aus der vergangenen Legislaturperiode. Damit soll der in die Jahre gekommenen Fahrzeugbestand des THW modernisiert werden. Der THW-Ortsverband Eilenburg hat gleich drei neue Fahrzeuge erhalten, der THW-Ortsverband in Torgau zwei, informiert der SPD-Bundestagsabgeordnete Holger Mann:

„Ich freue mich sehr, dass die haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des THW in Eilenburg und Torgau jetzt Verstärkung erhalten. Mit zwei Mannschaftssportwagen und einem Mehrzweckgerätewagen für Eilenburg und je einem Mannschaftssportwagen und Mehrzweckgerätewagen für Torgau im Wert von zusammen über 300 000 Euro kann das THW in Nordsachsen seine umfangreichen und wichtigen Aufgaben künftig noch besser wahrnehmen.

Das THW leistet mit seinen über 80.000 ehrenamtlich Engagierten seit über 70 Jahren einen ganz entscheidenden Beitrag zum Zivil- und Katastrophenschutz in unserem Land. Sei es bei der Bewältigung von Überschwemmungen und Hochwasserereignissen, von Waldbränden oder bei Bergungs- oder Rettungseinsätzen. Auch in der Corona-Pandemie wäre der schnelle Aufbau von Impfzentren ohne das THW vielerorts nicht zu stemmen gewesen.

Besonders in Erinnerung ist der Einsatz des THW bei der Hochwasserkatastrophe im Sommer 2021. Die Helferinnern und Helfer des THW haben Flutopfer gerettet, Trümmer und Schäden beseitigt, zerstörte Infrastruktur wie Straßen, Strom- und Wasserleitungen wiederhergestellt und insgesamt über zwei Millionen Einsatzstunden geleistet. Diese Flutkatastrophe ist der größte Einsatz in der THW-Geschichte.

Den Einsatz und das Engagement des THW können wir gar nicht genug würdigen. Deshalb haben wir uns als SPD dafür eingesetzt, dass die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer möglichst gute Rahmenbedingungen und die dafür notwendige finanzielle Ausstattung zur Verfügung gestellt bekommen. Wir haben in diesem Jahr ganz besonders gesehen, wie wichtig das ist.“

Bildquelle: THW